Druck VersionPDF

Im Zentrum steht die Geschichte der Menschen



Wie die Geschichtsforschung allgemein untersucht auch die Archäologie vor allem das Leben der Menschen und der sozialen Gruppen in den frühesten Epochen. Manchmal sind dabei Spuren von Individuen zu finden, naturgemäss vor allem bei der Untersuchung von Gräberfeldern. Anhand der unterschiedlichen Grabbeigaben können die Bestatteten bestimmten historischen Kulturgruppen zugeordnet werden.
Spuren von Siedlungen und Funde von Geräten geben Einblick in das Alltagsleben.
Objekte aus einem kultischen Kontext erlauben allenfalls gewisse Rückschlüsse auf die Mentalität und die religiösen Vorstellungen von Bevölkerungsgruppen.